Destinations Anzeige

Green Meetings in Oberösterreich, dem Herzen Europas

Umweltfreundliche Anreise, regionales Catering und eine Reduktion der Abfallberge – Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind in der Tagungsbranche stärker denn je gefordert. In Österreich gibt es mit dem „Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings & Events“ die Möglichkeit Veranstaltungen als Green zertifizieren zu lassen. Darüber hinaus stehen Oberösterreichs Tagungsbetriebe, dank Auszeichnungen wie dem „Österreichischen Umweltzeichen“ und der „Grünen Haube“, für ressourcenschonende, nachhaltige Veranstaltungen.

Photo: Kurhaus Schaerding_Oberoesterreich Tourismus GmbH_Robert Maybach

1200 Meetings und über 450 öffentliche Events sind österreichweit bereits mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings ausgezeichnet worden, Tendenz steigend. Dank des eigenen Zertifizierungsprozesses nimmt Österreich im Bereich Green Meetings & Events eine Vorreiterrolle ein. Veranstalter von Kongressen und Messen setzen zunehmend auf Klimaschutz, regionale Wertschöpfung und Sozialverträglichkeit. In Oberösterreich fanden bis dato 53 Green Events statt. Vier Betriebe dürfen Veranstaltungen zertifizieren und immer mehr Hotels und Locations arbeiten ressourcenschonender und klimafreundlicher. ‚Being Green‘ liegt im Trend. „Green Meetings sind ‚Ermöglicher‘ für nachhaltige Ernährung, umweltfreundliche Anreise und einen Veranstaltungsbesuch ohne das Hinterlassen von Müllbergen. Das zahlt natürlich auch in das positive Image eines Unternehmens ein“, erklärt Ingrid Pichler vom Convention Bureau Oberösterreich. Zertifizierte Kongresslocations wie das Design Center Linz oder das Palais Kaufmännischer Verein unterstützen Veranstalter und begleiten sie auf dem Weg zum Green Event. Auch die Stadt Wels ist mit zahlreichen Seminarhotels mit Umweltzeichen sowie einem Tourismusverband, der Green Events in der Region zertifiziert, eine ideale Destination für nachhaltige Veranstaltungen.

In Oberösterreich gibt es aber nicht nur zertifizierte Partner für Green Meetings & Events. Auch das österreichische Umweltzeichen und die Grüne Haube sind Qualitätssiegel für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und den Fokus auf Regionalität.

Oberösterreich: im Herzen Europas

Eines der Hauptkriterien für Green Meetings ist die CO²-arme Mobilität. In puncto Infrastruktur und Erreichbarkeit ist Oberösterreich mit dem Anschluss an die internationalen Bahn- und Straßenverkehrsnetze einfach, schnell und umweltfreundlich erreichbar. Wer „Green“ nicht nur auf die Veranstaltung an sich, sondern auf die Landschaft bezieht, wird schnell fündig: Vom Workshop an einem der glasklaren Seen des Salzkammerguts, einem Outdoor-Seminar im Nationalpark Kalkalpen oder einem Betriebsausflug mit Weitblick auf die Hügeln des Mühlviertels – in Oberösterreich tun sich unterschiedlichste Möglichkeiten auf. Die Hauptstadt Linz liegt direkt an der Donau, ist umgeben von vielen grünen Oasen und moderner Architektur, wie z.B. dem Ars Electronica Center - Museum der Zukunft. Linz ist ein Hotspot für Digitalisierung und bietet eine lebendige Kultur- und Tagungsszene.


Convention Bureau Oberösterreich

Als Oberösterreich-Experte berät das Convention Bureau Veranstaltungsplaner kostenfrei bei der Suche nach der perfekten Location, der passenden Unterkunft und dem richtigen Rahmenprogramm für Seminare, Events, Kongresse oder Meetings.

Convention Bureau Oberösterreich
Ingrid Pichler & Daniela Groffner
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Österreich
+43 732 7277-581
tagung@oberoesterreich.at
oberoesterreich.com/tagungen

 

Das könnte Sie auch interessieren...