Destinations

Kassel: Wöchentliche Zoom-Meetings für Planer

// jb

Michaela Willmann und Anke Müller vom Kassel Convention Bureau; Foto: KCB

Michael Kellner ist Ansprechpartner für Veranstaltungsplaner beim KCB; Foto: KCB

Welche Möglichkeiten für Tagungen und Meetings gibt es derzeit in Kassel, welche Regelungen sind zu beachten, und wie unterstützt Kassel Unternehmen und Eventplaner? Darüber informiert das Kassel Convention Bureau (KCB) ab sofort in wöchentlichen Zoom-Meetings.

Unter dem Motto „MICE: Kassel macht auf!“ laden die Experten des KCB Veranstalter und Planer jeden Mittwoch von 9 bis 9.45 Uhr zum Online-Meeting ein, um kompakte aktuelle Infos zu geben und individuelle Fragen zu beantworten, ob zu Schnelltests, Hygienekonzepten oder attraktiven Rahmenprogrammen in Corona-Zeiten.

Man spüre, dass viele Veranstalter noch unsicher seien, was es bei der Eventplanung aktuell alles zu berücksichtigen gebe, sagt Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. Mit den wöchentlichen Meetings wolle man offene Fragen direkt im persönlichen Gespräch klären.

Darüber hinaus bietet das Kassel Convention Bureau kostenlose Antigen-Schnelltests für Veranstaltungen bis 50 Teilnehmer.Gemeinsam mit dem Kasseler Gesundheitsamt berate man Veranstalter bei der Planung größerer Tagungen und Kongresse und könne auch Auskünfte zu den aktuell verfügbaren Kapazitäten in den zahlreichen Eventlocations der Documenta-Stadt geben, heißt es vom KCB. Auch die Stadt Kassel habe der Veranstaltungsbranche ihre volle Unterstützung zugesichert.

Das nächste Zoom-Meeting findet am Mittwoch, 14. Juli statt. Das Thema wird noch festgelegt.

Zugang: https://us02web.zoom.us/j/84699998681?pwd=NzMxU21RSmFwdXV3MmRzaUdwTTdaZz09

Meeting-ID: 846 9999 8681
Kenncode: 040718

Das könnte Sie auch interessieren...