Destinations

Kopenhagen präsentiert Nachhaltigkeitsführer und neue Events

// jb

Wonderful Copenhagen stellt Beispiele für erfolgreiche Tagungen und Kongresse vor; Foto: Screenshot

Die Kongressstadt Kopenhagen hat ihren neuen Copenhagen Sustainability Guide vorgestellt, der Lösungen und strategische Vorschläge zu nachhaltigen Events und Kongressen vorstellt. Bereits seit langem sei man darauf ausgerichtet, mit Veranstaltungen und Kongressen auch die nachhaltige Entwicklung der Stadt zu fördern.
Nach Überzeugung der Verantwortlichen haben praktisch alle Arten von Veranstaltungen, die vom lokalen Lebensstil inspiriert sind, das Potenzial, Plattformen für Wissensaustausch, Innovation und Kultur zu sein und die nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Aktuell geht es indes vor allem um die Sicherheit von Veranstaltungen, in den Locations, aber auch den Hotels, Restaurants, Verkehrsmitteln oder an öffentlichen Plätzen. Um zu zeigen, wie Kopenhagen dies in Zusammenarbeit mit den dänischen Gesundheitsbehörden bewerkstelligt, hat das Copenhagen Convention Bureau eine Reihe von Fallbeispielen zusammengestellt.

In diesem Sommer starten in der Stadt wieder eine Reihe von Live-Events. Im Rahmen der UEFA Euro2020 etwa finden am 22. Juni das Spiel Russland gegen Dänemark und das Achtelfinale am 29. Juni statt. Auf dem Programm stehen zudem die WorldPride & EuroGames vom 12. bis 22. August und die ICF Kanu-Sprint-Weltmeisterschaften vom 16. bis 19. September. „Die Stadt, die Arenen, die Straßen und sogar der Hafen werden vor Aktivitäten nur so strotzen“, heißt es vom Fremdenverkehrsamt.

Veschoben wurde indes der Start der Tour de France in Kopenhagen, der eigentlich für 2021 geplant war. Der Tour de France Grand Départ wird stattdessen nun 2022 in Kopenhagen erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren...