Destinations

Monaco: Grimaldi Forum wird erweitert

Zum 25. Jubiläum des Kongresszentrums im Jahr 2024 kommen 6.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche hinzu.

Das Grimaldi Forum in Monaco bekommt neue Innen- und Außenbereiche; Modell: Grimaldi Forum

Das Grimaldi Forum im Fürstentum Monaco wird im übernächsten Jahr 25 Jahre alt. Bis dahin wird sich das Kongresszentrum nach Aussage der Betreiber um etwa 6.000 Quadratmeter vergrößern und die Kapazitäten deutlich erhöhen. Bereits jetzt finden im Grimaldi Forum jedes Jahr etwa 100 Veranstaltungen mit rund 250.000 Gästen statt.

Die Erweiterung betrifft sowohl die Innenräume als auch den Außenbereich. Im Gebäude selbst soll die Diaghilev Gallery knapp über 1.000 Quadratmeter groß werden, das Carré und die Patio-Räume sollen mit einer Gesamtfläche von 1.453 Quadratmetern in acht Sitzungssäle aufgeteilt werden können. Bis zu zehn Tagungsräume im Theaterstil für jeweils 80 Personen bietet die dann erweiterte Pinède Hall. Alternativ können dort auch festliche Dinner mit Catering für bis zu 1.650 Personen stattfinden.

Die Lage direkt am Larvotto-Strand mit Blick auf das Meer soll mit neugestalteten Außenanlagen noch attraktiver werden. Im Bau ist die neue, 100 Quadratmeter große Indigo-Terrasse, weiterhin gibt es zwei Patios mit und ohne Überdachung, die 585 Quadratmeter große Ravel-Terrasse und den Emeraude-Vorplatz vor dem neuen Anbau.

Als großen Pluspunkt für Event-Planer heben die Betreiber den nahegelegenen Larvotto-Strand mit seinen neuen Geschäften und Restaurants hervor.

Susanne Layh

Das könnte Sie auch interessieren...

Advertorial