CIM News Destinations Industrie Anzeige

Zürich feiert das Comeback der Live-Events!

Spannende Gespräche, neue Locations und überraschende Einblicke: Das waren die Zürich MICE Days 2021.

Photo: Zürich Tourismus

Was tun, wenn sich eine Destination weiterentwickelt hat, es aber kaum Gelegenheiten gab, dies einem breiten Publikum zu zeigen? Für Zürich Tourismus ein klarer Fall: Sobald es die Situation ermöglicht, werden professionelle Meetingplaner in die Stadt an der Limmat eingeladen, damit sie sich vor Ort ein Bild machen können. Am 16. und 17. September 2021 war es endlich soweit. Und statt der normalerweise eher trockenen Site Inspections durften sich die Teilnehmenden auf unvergessliche Erlebnisse freuen.

Zu Beginn erwartete sie ein ungezwungener Netzwerkabend im 25hours Hotel Zürich West, mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten, musikalischen Highlights und zauberhaften Elementen. Wer wollte, konnte sich gar beim Ping Pong-Spielen messen. Am Folgetag hatten die Teilnehmenden dann die Qual der Wahl zwischen fünf Thementouren, die in die unterschiedlichen Stadtteile führten. Das, was unterwegs geboten wurde, war so vielfältig wie Zürich selbst: Von eben erst eröffneten Lokalitäten über tierische Begegnungen, Entspannungsmassagen, Schifffahrten und virtuellen Höhenflügen war alles dabei. «Beim Zusammenstellen des Programms waren wir ebenfalls erstaunt darüber, wie viel sich in den  letzten eineinhalb Jahren getan hat», sagt Vanessa Reis, Teamleiterin des Kongressbüros bei Zürich Tourismus. «Das positive Feedback der Teilnehmenden beweist, dass Zürich damit bestens gewappnet ist für die Rückkehr der Eventbranche.»

Wenn Sie Fragen haben zu den neuen Angeboten, steht Ihnen die Crew von Zürich Tourismus gerne zur Verfügung. Weitere Informationen rund um die Meetingdestination Zürich finden Sie hier.

 

Das könnte Sie auch interessieren...