#eventprofsunite Industrie

Eventbrite Report: Stark steigendes Wachstum an Online-Events

// jm

Eventbrite hat die wichtigsten Zahlen zu Online-Events veröffentlicht.

Foto: Pixabay

Die Ergebnisse:

•    Seit beginn der Krise haben Suchanfragen nach “Online Events” auf Eventbrite um das 9-fache zugenommen.

•    Am Erstaunlichsten ist der Vergleich von April 2019 und 2020. Demnach gab es dieses Jahr um 2000 Prozent mehr Online-Veranstaltungen auf Eventbrite.

•    68 Prozent der Online-Events haben mehrere Termine zur Auswahl, was die Teilnahme zeitlich flexibel macht.

•    Fast die Hälfte der besuchten Online-Veranstaltungen sind thematisch bei Gesundheit/Wellness und Achtsamkeit verortet. Darunter beispielsweise eine Yoga-Challenge, bei der man 20 Mal Yoga in 30 Tagen macht oder eine Online Kakaozeremonie mit Theta Healing Meditation.

•    Ein weiterer beliebter Bereich sind Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Webinaren. Das Online Angebot hat sich hier um 1100 Prozent erhöht. Beispiele: Coronavirus: Survival Strategies for Startups and small Businesses oder Design Thinking: Remote-Innovation Workshops.

•    Fun Fact: Besonders oft gesucht werden: “Virtual Run”, “Quarantäne-Buchclub” und “Speed Dating”.

„Das Ziel von Eventbrite ist es, die Welt durch Veranstaltungen zusammenzubringen. Deswegen ist es unsere oberste Priorität, Veranstaltern in dieser harten Zeit dabei zu helfen, ihre Events von Live auf Online umzustellen,” erläutert Julia Hartz, Co-Founder und Vorstandsvorsitzende bei Eventbrite. „Die Covid-19 Pandemie hat die Veranstaltungsbranche zum Stillstand gebracht. Das große Interesse an Online-Events macht allerdings Mut und zeigt, dass unser Bedürfnis nach menschlichem Kontakt so stark wie eh und je ist.”

 

Das könnte Sie auch interessieren...