Industrie

EVVC Fachtagung: Die Zukunft des Events ist mulithybrid

Die 23. Management Fachtagung (MFT) im September in Dortmund bietet eine Vielfalt an Vorträgen und Diskussionsrunden. Ein Highlight dürfte der Auftritt des Neyroo-Chefs Daniel Moj werden.

Analog, digital, hybrid, multihybrid: Die Veranstaltungsbranche ändert sich gerade rasant; Foto: Starkvisuals/pixabay

Das Metaverse kommt. Reale und virtuelle Welten verschmelzen. Und virtuelle Welten werden zum strategischen Asset der Kommunikation, des Marketings und des Vertriebs.

Das jedenfalls ist die Überzeugung von Daniel Moj, Chef der Kölner Agentur Neyroo. Und schon ein Blick auf deren Homepage zeigt, was Moj damit meint. Denn mit einer klassischen Firmen-Website hat die nichts mehr zu tun.

Reise ins Metaverse von Neyroo

Die eigene Plattform sei der Beginn einer Reise ins Corporate-Metaverse von Neyroo, heißt es dort. Geboten würden „faszinierende Experiences“ im virtuellen Raum. Und weiter: „Mit Beratung, Kreation und Storytelling formen wir Communities und schaffen eine spielerische, unterhaltende und zugleich informative Bindung zwischen Unternehmen und Kunden.“

Basis dieser Versprechen ist die These, dass Beziehungen zwischen Menschen und Marken in Zukunft nicht mehr nur in der realen Begegnung entstehen. Events, Konferenzen und Messen müssten deshalb die virtuelle Transformation meistern, so Moj.

Ihm zufolge entstehen an der Grenze zwischen „On-premise“- und „Cloud-based“-Events neue Formen der Inszenierung und der Dramaturgie – und zwar „unabhängig von Raum und Zeit“.

Multihybrid ist das neue Schlagwort

Wie das aussehen kann, zeigt der Neyroo-Chef auf der 23. MFT EVVC Fachtagung in Dortmund. Sie findet am 19. und 20. September statt, Mojs Vortrag ist für den 19. Septemer, 17.30 Uhr geplant. Angekündigt ist eine multihybride Konferenz mit dem Titel „Future Fair“. Moj will dabei zeigen, wie „aus dem singulären Moment eines Events“ eine Community im virtuellen Raum entsteht.

Mehr zu den Inhalten, Themen und Angebote finden Sie in einem ausführlichen PDF zur Fachtagung.
 

Matthias Gürtler

Das könnte Sie auch interessieren...