Industrie

„greenmeetings und events“: Klaus Töpfer hält Keynote

Photo: GCB

Nachhaltig wirtschaften. Für die kommende greenmeetings und events Konferenz, die vom 26. bis 27. Februar 2013 im darmstadtium in Darmstadt stattfindet, konnte Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer als prominenter Redner gewonnen werden. Der für sein politisches Engagement mehrmalig ausgezeichnete Bundesumweltminister a.D. informiert in seiner Keynote über nachhaltiges Wirtschaften in der Veranstaltungsbranche.

Klaus Töpfer wird als Experte in umweltpolitischen Fragen den Fokus seiner Rede auf die Möglichkeiten nachhaltigen Wirtschaftens in der Veranstaltungsbranche legen. Der promovierte Volkswirt gilt als einer der bedeutendsten Fachreferenten für Klimawandel, erneuerbare Energien und Umweltschutz. Töpfer kann dabei auf langjährige Erfahrungen in der Umweltpolitik zurückgreifen: zu seinen zahlreichen Leistungen zählen die mehrjährigen Amtszeiten als Bundesumweltminister und Exekutiv-Direktor des UN-Umweltprogramms in Nairobi. 2008 wurde Töpfer mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Mit der greenmeetings und events Konferenz 2013 knüpfen die Veranstalter – das GCB (German Convention Bureau) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) – an das erfolgreiche Konzept des vergangenen Jahres an. In Vorträgen, Diskussionsforen und zahlreichen Fallbeispielen vermitteln Referenten konkrete und praxistaugliche Lösungen zur nachhaltigen Durchführung von Veranstaltungen, von der umweltfreundlichen An- und Abreise über die Reduktion gedruckter Informationsmaterialien bis zum sozialverträglichen Personalmanagement.

Zu den weiteren Keynote Speakern auf der Konferenz 2013 zählen Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus, Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesumweltstiftung sowie Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertaler Instituts für Klima, Umwelt und Energie. Darüber hinaus wird Bernhard Fischer-Appelt, Vorstand Fischer-Appelt AG, in seiner Best Practice Keynote praxiserprobte Beispiele für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement präsentieren. Die anschließenden Fachforen setzen den Akzent auf die Themen Prozesse, Energie und Wohlbefinden im „Green Management“.

Ein weiteres Highlight der Konferenz, die unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundesumweltministers Peter Altmaier steht, ist die erstmalige Vergabe des ‚Meeting Experts Green Awards‘ für herausragende Ideen und Konzepte im Bereich nachhaltiger Unternehmensführung.

www.greenmeetings-und-events.de