Industrie

Incentive Reisen: Große Studie startet

Mit dem Incentive Travel Index wollen drei Verbände globale Incentive-Trends aufspüren. Federführend ist die Society for Incentive Travel Excellence (SITE).

Die Imex ist Europas größte Messe für die Meeting- und Eventbranche. Foto: mg

Wie wird sich das Geschäft mit Incentive-Reisen mittelfristig entwickeln? Welche Konzepte werden die Oberhand gewinnen? Welche Reiseziele werden die Gewinner sein? Und welches Volumen wird das Geschäft nach der Corona-Pandemie erreichen?

Fragen wie diesen geht eine weltweite Studie nach, die in den nächsten Wochen in einem gemeinsamen Projekt von drei Verbänden gestartet wird. Mit dabei sind beim Incentive Travel Index die Financial & Insurance Conference Professionals (FICP), die Incentive Research Foundation (IRF) und die Society for Incentive Travel Excellence (SITE).

2019 gilt als „Signature Year“

Basis für sämtliche Vergleiche wird das Jahr 2019 sein. Dieses bezeichnet Padraic Gilligan, Chief Marketing Officer bei SITE, während einer Pressekonferenz auf der Imex in Frankfurt am Main als „Signature Year“: Noch nie zuvor waren die Umsätze in diesem Segment derart hoch.

Dass sie dieses Niveau irgendwann wieder erreichen, scheint für die Branche gewiss. Die Frage ist: Wann? In einer ersten SITE-Umfrage rechnen 68 Prozent der Incentive-Experten damit, dass sich das Geschäft bereits ein oder zwei Jahre nach dem Auslaufen der Corona-Restriktionen normalisiert.

30 Prozent und damit fast jeder Dritte erwartet dies erst in drei bis vier Jahren. Aber nur zwei Prozent – und das ist beachtenswert – glauben erst in fünf oder mehr Jahren an ein Geschäft wie vor Corona.

Wie verändert sich das Geschäft

Ähnlich offen ist, wie sich das Geschäft verändert. Wie entwickeln sich die Erwartungen von Incentive-Reisenden, was tut sich beim Thema Unternehmenskultur, welchen Einfluss hat der Trend zu mehr Nachhaltigkeit?

Letzterer spiele bei vielen Kunden bereits eine „extrem wichtige Rolle“, bei anderen komme das Thema dagegen gar nicht vor, verwies Padraic Gilligan während des Imex-Events auf Gespräche mit zahlreichen Planern von Incentive-Reisen.

mg

Das könnte Sie auch interessieren...

Advertorial