CIM News Industrie

Lufthansa: Arbeitsplätze unkompliziert buchen

// sl

Über die Plattform „Lufthansa Global Spaces“ finden Geschäftsreisende Hot Desks, private Büroräume oder Meetingräume. Eine Kooperation mit Miles & More erleichtert die Buchung.

Wo gibt es in New York einen freien Büroraum? Lufthansa Global Spaces hilft weiter; Photo: Leonhard_Niederwimmer/pixabay

Lufthansa hat mit „Global Spaces“ eine Plattform entwickelt, über die man lange im Voraus oder auch ganz spontan einen Arbeitsplatz im Reiseziel buchen kann. Business Traveller finden darüber sowohl einen voll ausgestatteten Schreibtisch als auch ganze Büro- oder Meetingräume. Auch die entsprechenden Übernachtungsmöglichkeiten in der gewählten Stadt sind über das Tool buchbar.

TeilnehmerInnen am Programm Miles & More können ihren bestehenden Zugang zur Buchung nutzen und Meilen sammeln. Wer den Service zum ersten Mal in Anspruch nimmt, bekommt zusätzlich 500 Prämienmeilen gutgeschrieben.

Bislang befindet sich „Lufthansa Global Spaces“ in einer dreimonatigen Testphase, die auf die Städte Berlin, München, Barcelona, Singapur und New York beschränkt ist. Sollte der Service gut angenommen werden, ist die Aufnahme weiterer Geschäftsreiseziele geplant.

Entwickelt hat die neue Plattform das Lufthansa Innovation Hub. Man habe beobachtet, dass Arbeit und Urlaub immer mehr verschwimmen und dass es einen wachsenden Bedarf an „Remote Arbeitsplätzen“ gebe, heißt es. „Wir wollen Reisenden auch jenseits des Fliegens eine möglichst nahtlose, angenehme Reiseerfahrung ermöglichen. Dazu gehört heute auch, das Arbeiten von überall aus möglich zu machen. Die Zukunft der Arbeit ist flexibel und vielfach ortsunabhängig – und diese Zukunft wollen wir mitgestalten“, sagt Christine Wang, Managing Director des Lufthansa Innovation Hub.

Weitere Infos gibt es unter www.lh-globalspaces.com.

Das könnte Sie auch interessieren...