Industrie

Neues Buch zu KMU- und Start-up-Management

// jb

Unter dem Titel „KMU- und Start-up-Management“ hat Patrick Haag, Inhaber von Haag International Events, das ursprünglich 2015 erschienene Buch „Management kleiner und mittlerer Unternehmen – Strategische Aspekte, operative Umsetzung und Best-Practice“ im Springer-Verlag neu herausgebracht. Die 600 Seiten starke und überarbeitete Werk beschäftigt sich in 25 Fachbeiträgen unterschiedlicher Autoren mit den Themen Unternehmensgründung, Unternehmenswachstum, Finanzierung und Controlling, Marketingmanagement, Personalmanagement, rechtliche und steuerliche Grundlagen, Unternehmensnachfolge und Übergabe.

Neben Herausgeber Haag, der seit 2013 an der DHBW Ravensburg in verschiedenen Managementstudiengängen als Dozent tätig ist, kommen hier auch weitere Autoren der DHBW zu Wort: Stefan Luppold (Studiengangsleiter im Studiengang BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement), Cornelius Klingel (Dozent für Change-Management im Studiengang BWL-Gesundheitsmanagement) und Saskia Krüger (Absolventin im Studiengang BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement).

Passend zum Konzept des dualen Studiums sei in der Gesamtkonzeption des Werks besonderer Wert auf die multiperspektivische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themen gelegt worden, wie es heißt. Während die einzelnen Themenbereiche durch zahlreiche Best-Practice und Praxis-Cases aufgelockert würden, stellten auch die theoretischen und wissenschaftlich fundierten Beiträge immer wieder den Bezug zur Managementpraxis her.

Neue Kapitel beschäftigen sich etwa mit Private Equity, Invoice Trading, Frühphasenfinanzierung, der Innovationsfähigkeit von KMU oder der digitalen Transformation bestehender Geschäftsmodelle. Neu sind auch Beiträge über die Bindung von Auszubildenden an das eigene Unternehmen, die performance-orientierte Personalentwicklung sowie die Datenschutzgrundverordnung. Neue Best-Practice-Beispiele gibt es zu den Unternehmen Urlaubspiraten.de und B.Tealy.

Das könnte Sie auch interessieren...