Industrie

Neues Fachbuch zur Zielgruppen-Ausrichtung von Events

// jb

Unter dem Titel „Zielgruppenorientierte Veranstaltungskonzeption“ haben Dozent Patrick Haag und Stefan Luppold, Studiengangsleiter BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW Ravensburg, ein neues Fachbuch veröffentlicht, das sich mit der Ausrichtung von Messen, Kongresse und Events auf bestimmte Zielgruppen befasst.

„What is in for me?” fragten Unternehmen, die Budgets für Messebeteiligungen oder Marketing-Events bereitstellten, so die Autoren. „What is in for me?“ fragten aber auch die potenziellen Besucher und Teilnehmer. Nur eine Berücksichtigung beider Perspektiven mache erfolgreiche Veranstaltungskonzepte möglich.

Insbesondere müssten Veranstaltungen inhaltlich, formal und zeitlich auf ihre Zielgruppe ausgerichtet werden, heißt es weiter. Dazu müssten deren Bedürfnisse, Erwartungen und persönlichen Ziele im Mittelpunkt stehen. Nur wenn durch den Zielgruppenfokus eine Resonanz erzeugt werde, könnten auch die Ziele des Veranstalters erreicht werden.

Patrick Haag ist Dozent im Veranstaltungs- und Messebereich an verschiedenen Hochschulen und entwickelt seit 2006 Konzepte für Veranstalter, Aussteller und Unternehmen. Das bei SpringerGabler erschienene 49-seitige Fachbuch ist als Softcover und als eBook erhältlich. Es kostet 14,99 Euro bzw. 4,48 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren...