Industrie

Registrierung für Greenmeetings-Konferenz öffnet

// jb

Nachdem die Greenmeetings- und Events-Konferenz dieses Jahr eigentlich wieder live in Osnabrück geplant war, wird sie 2021 nun doch digital stattfinden, an drei Thementagen im Juli, September und Oktober.

Die Registrierung für die Digital-Events ist nun geöffnet. Tickets gibt es unter diesem Link. Sie kosten ab 49 Euro netto pro Tag und 99 Euro für alle drei Tage.

Los gehen die digitalen GME-Tage am 28. Juli. Um 15 Uhr startet Lorenz Hansen von Gundlach Bau & Immobilien eine interaktive Session zu nachhaltiger Unternehmenskultur. Anschließend setzt Randell Greenlee vom VPLT - Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik Impulse zur Heterogenität der Veranstaltungswirtschaft und der Umwandlung in eine nachhaltige und kreiswirtschaftliche Branche, wie es der European Green Deal fordert. Der anschließende Roundtable mit weiteren Gästen lädt zur Diskussion ein. Es folgt ein digitaler Netzwerkabend.

Am 14. September und 28. Oktober geht es weiter mit Themen wie Nachhaltigkeitszertifizierung oder Nachhaltigkeit bei hybriden Events. Die neuen Partner ACB Austrian Convention Bureau und VPLT unterstützen auch die digitalen Veranstatungen. Die nächste Greenmeetings- und Events-Konferenz als Präsenzveranstaltung ist dann für das Jahr 2023 in Osnabrück geplant.

Weitere Informationen zum Programm und den Referenten finden sich hier.

Das könnte Sie auch interessieren...