Industrie

Vierter Career Hub auf der BOE in Dortmund

Career Hub auf der BOE 2018, Foto: BOE International

Bereits zum vierten Mal wird auf der BOE International in Dortmund die Nachwuchs- und Karriereveranstaltung Career Hub stattfinden. Das Forum will den „Fachkräften von morgen“ einen besseren Einstieg in die Event-Branche ermöglichen und wertvolle Informationen dazu vermitteln. Mit dem BrandEx Fresh Award könnten sich Studenten und Selbständige bereits am Vorabend einen bedeutenden Nachwuchspreis sichern, heißt es.

Die BOE findet als internationale Fachmesse für Erlebnismarketing am 16. und 17. Januar 2019 in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Der Career Hub wird vom Studieninstitut für Kommunikation organisiert.

Geplante Themen sind: Der Eventmanager-Beruf im dauerhaften Wandel, neue Arbeitswelten und Agilität aus der Sicht des Unternehmens, die Relevanz eines agilen Projektmanagements für Nachwuchskräfte oder auch das Dauerthema Veranstaltungssicherheit. 

Ein weiterer Programmpunkt ist der Career-Hub-Praxistipp: „5 Tricks für eine erfolgreiche Kommunikation“. Im Anschluss an die Experten-Talks gibt es offene Fragerunden mit dem Publikum. 

Der erstmals verliehende BrandEx Fresh Award, der sich gezielt an den Nachwuchs richtet, ist entstanden durch die Zusammenführung des FAMAB NEW TALENT AWARD und des INA Award.

Der BrandEx Fresh richtet sich an den Kreativnachwuchs in der Live-Kommunikation und ist in drei Gruppen aufgeteilt: Students, Juniors und Freelancer. Best Fresh Students ist die Kategorie für Studierende mit Interesse an Brand Experiences. Die Kategorie für Berufseinsteiger in Kommunikationsagenturen und Marketing-Abteilungen nennt sich Best Fresh Juniors. Voraussetzung für eine Teilnahme in dieser Sparte sind eine maximal zweijährige Berufserfahrung und ein festes Beschäftigungsverhältnis.

Bewerbungen für den BrandEx Fresh Award sind noch bis 26. November möglich.

Das könnte Sie auch interessieren...