Industrie

Whitepaper: Was macht hybride Events erfolgreich?

// jb

Die Eventagentur Vok Dams hat ein neues Whitepaper veröffentlicht, das der Frage nachgeht, wie sich hybride und digitale Events zum Erfolg führen lassen. In dem 25-seitigen Leitfaden werden die Erfahrungen von Vok Dams aus 439 digitalen und hybriden Veranstaltungen ausgewertet.

Dazu wurden Events zwischen 10 und 3.000 Teilnehmern, die sich in Zielgruppen, Zielsetzung und Format teilweise stark unterscheiden, in vier Fokusgruppen analysiert.

Ein zentrales Ergebnis der Studie: Ein erfolgreiches Konzept basiert immer auf einer klaren Definition der Ziele und stellt die Zielgruppen ins Zentrum. Damit – und mit insgesamt sechs Erfolgsfaktoren – entstehe ein unvergessliches, emotionales Event im hybriden und digitalen Raum, heißt es.

Folgende sechs Erfolgsfaktoren hybrider und digitaler Events hat Vok Dams herausgearbeitet:

#1 Partizipation, Interaktion & Co-Kreation
#2 Autonomie & Selbstbestimmung
#3 Timing der Veranstaltung und Aufmerksamkeit der Teilnehmer
#4 Content – vor, während und nach dem Event
#5 Multisensualität und haptische Momente
#6 Networking und persönlicher Dialog

Das kostenfreie Whitepaper gibt es auf Deutsch und auf Englsich. Zur deutschsprachigen Version geht es hier, zur englischsprachigen hier.

Das könnte Sie auch interessieren...