Industrie

XING Events geht mit der VExCon in die dritte, virtuelle Runde

// CIM-Redaktion, ks

Die Virtuelle Expo & Conference ab 26. November 2019 bietet ein Online-Messeerlebnis mit Live-Vorträgen und Ausstellung.

Screenshot: https://www.xing.com/events/xing-events-vexcon-2019-2075273

München. Xing Events lädt auch in 2019 erneut zur „ersten“ virtuellen Business-Events.Messe ein. Am 26. November startet die VEXcON in die dritte Runde. Das bewährte – letztes Jahr deutlich ausgebaute – Konzept mit zwei Live-Konferenztagen und vier Messetagen wird beibehalten. Unter den Ausstellern sind zahlreiche Vertreter aus dem Vorjahr mit ihren aktuellen Lösungen; es sind aber auch neue Unternehmen dabei, die die VExCon für sich als spannende Messe- und Konferenz-Plattform identifiziert haben. Ebenfalls engagieren sich erneut  namhafte Branchen- und Medienpartner – das German Convention Bureau ist bereits zum zweiten Mal dabei. Neu an Bord sind in diesem Jahr CIM und aus der Offline-Messewelt die DMEXCO.

Von überall aus live dabei und zeitlich flexibel: Das Live-Konferenzprogramm, zu dem sich die Besucher völlig ortsunabhängig zuschalten können, setzt sich aus mehr als 20 Branchen-Vorträgen und Best-Practice-Beispielen zusammen. Referenten wie Matthias Schultze (GCB), Judith Kühn (DMEXCO), Stefan Stücklschweiger (Fifteen Seconds Festival), Thorben Grosser (EventMobi), Valerie Baumgart (Newsletter2Go), werden den digitalen Eventmarkt aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Als neues Format können sich Besucher in diesem Jahr auf eine Panel-Diskussion mit illustrer Runde freuen – moderiert von Katrin Schmitt, Chefredakteurin der CIM, werden Michael Liebmann, doo GmbH, die Bloggerin Katrin Taepke und Kati Rittberger, XING Events über den Einfluss Künstlicher Intelligenz auf die digitale Eventwelt diskutieren. Die Besucher stellen sich im Vorfeld ihr persönliches Vortragsprogramm zusammen und sind daher nicht nur räumlich, sondern auch zeitlich sehr flexibel an den beiden Tagen.

Virtueller Streifzug über die Expo: An allen vier Messetagen können sich die Teilnehmer zudem an mehr als 20 Ständen über neue Technologien in den Bereichen der digitalen Eventvermarktung, der Künstlichen Intelligenz und des Teilnehmermanagements schlau machen. Mithilfe einer Chatfunktion ist es möglich, sich in Echtzeit mit den jeweiligen Experten über die Produkte und Dienstleistungen auszutauschen. Broschüren und Videos stehen ebenfalls an den Ständen zur Ansicht und zum Download zur Verfügung.

„Die VExCon hat sich in der Eventbranche quasi als Pflichttermin etabliert“, ist Kati Rittberger, Geschäftsführerin von XING Events, überzeugt. „Die Teilnehmerzahlen und Feedbacks der letzten beiden Jahre belegen das deutlich. Ebenso wächst das Interesse auf Aussteller- und Speakerseite immer weiter, so dass wir in diesem Jahr ein besonders  abwechslungsreiches und spannendes Programm anbieten können.“

Registrieren und sicheres Einloggen zur virtuellen Messeplattform: Bei der technischen Umsetzung setzt XING Events weiterhin auf den Partner EXPO-IP für das Aufsetzen der kompletten Plattform. Mit GoToWebinar bleibt es für die Vorträge auch beim eingespielten Team aus den Vorjahren. Beide Dienstleister sorgen für eine komfortable und vor allem (daten-)sichere Durchführung der Messe und der Live-Konferenz. 

Die kostenlose Registrierung erfolgt über die Eventseite und den Ticketshop auf XING. Die registrierten Besucher erstellen sich in wenigen Schritten selbst ihre Log-in-Daten und erhalten rechtzeitig vor dem Event weitere Informationen zum Besuch der virtuellen Messeplattform.

Das könnte Sie auch interessieren...