CIM News Industrie Personalia

Philip Harting neuer Vorsitzender des AUMA

// lg

Philip F. W. Harting, HARTING Technologiegruppe, Espelkamp Photo: AUMA

Philip F. W. Harting (44) wurde gestern zum Vorsitzenden des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft gewählt. Damit beerbt er das Amt von Walter Mennekes, Geschäftsführender Gesellschafter der Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem, der seit 2013 Vorsitzender des AUMA war.

Seit 2008 gehört Philip Harting dem AUMA-Vorstand an. Er studierte Elektrotechnik sowie Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Im Jahr 2005 stieg der Diplom-Kaufmann in das Familienunternehmen ein. Bis 2008 verantwortete Philip Harting als Managing Director Asia in Hongkong den Geschäftsausbau im heute zweitgrößten Auslandsmarkt des Unternehmens und wurde dann Vorstandsmitglied für Connectivity & Networks. Seit 2015 ist er Vorstandsvorsitzender in der HARTING Technologiegruppe.

Außerdem ist Philip Harting Mitglied im Vorstand des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) und Vorsitzender des ZVEI-Fachverbandes „Electronic Components and Systems“. Er ist Mitglied im Fachmessebeirat Industrial Automation der Hannover Messe.

Dem AUMA gehören als Verband der deutschen Messewirtschaft 74 Mitglieder an, dazu zählen 38 Verbände der ausstellenden und besuchenden Wirtschaft sowie Serviceunternehmen und 36 Messeveranstalter. Die wichtigsten Aufgaben des Verbandes sind die Interessenvertretung der gesamten Messewirtschaft, Information und Beratung von Ausstellern und Besuchern, Unterstützung von staatlichen Ausstellerförderprogrammen, Forschung, Aus- und Weiterbildung und Marketing für Messen made in Germany.

Das könnte Sie auch interessieren...