CIM News Personalia

HSMA mit neuem Präsidium

Hotelier Zeèv Rosenberg wird neuer Verbandspräsident der HSMA. Er löst damit den amtierenden Präsidenten Georg Ziegler ab.

Zeèv Rosenberg ist neuer Verbandspräsident der HSMA; Foto: HSMA

Die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) hat auf ihrer 52. Jahreshauptversammlung ein neues Präsidium gewählt. An der Spitze des Verbandes steht nun der bisherige Vizepräsident Zeèv Rosenberg von der Amano Group.

Dessen vormalige Position übernimmt David-Friedemann Henning, Inhaber des Familienunternehmens BIG MAMA Hotels, Hotelbetriebswirt Uwe Krohn von den H-Hotels.com folgt als Schatzmeister auf Sabine Möller.

„Mein Dank gilt allen Mitgliedern für die Wahl, über die ich mich sehr gefreut habe. Auch möchte ich an dieser Stelle den bisherigen Vorstandsmitgliedern Sabine Möller und Georg Ziegler für eine sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren danken“, so der neue Vorsitzende Zeèv Rosenberg.

Für die Zukunft hat sich Rosenberg einiges vorgenommen: „In Schwung zu bleiben und etwas in Bewegung zu bringen. Dies können Menschen sein, aber auch Themen wie beispielsweise Sales, Human Resources, Digitalisierung und Kommunikation mit Verbänden und Partnern. Hier werden wir gemeinsam mit den neuen Vorstandskollegen, den Fachvorständen, den Expertenkreisen und dem HSMA-Team unter der Leitung von Anna Heuer weiter spannende Projekte umsetzen sowie an neuen Lösungen arbeiten.“

Der neue und bisher jüngste Vizepräsident des Verbandes David-Friedemann Henning möchte sich ebenfalls stark in die Verbandsarbeit einbringen. „Durch meine bisherige Mitarbeit in den Expertenkreisen für Technologie und Human Resources habe ich an erster Stelle gesehen, wie viel Wissen in dem Verband steckt. Wissen vermehrt sich, wenn es geteilt wird. Ich kenne viele in der Branche, die nicht wissen, was die HSMA für exzellente Arbeit macht oder es nicht wahrnehmen“, so Henning. Dieses Bewusstsein möchte er schaffen und den Verband nach außen noch stärker repräsentieren.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Georg Ziegler und Sabine Möller hatten sich diesmal nicht mehr zur Wahl gestellt, „um anderen Hotelexperten die Chance zu ermöglichen, aktiv an der Zukunft des Verbands mitwirken zu können.“

Susanne Layh

Das könnte Sie auch interessieren...