Personalia Technologie

Dimedis stellt Data Analyst Julian Cortemme ein

// CIM-Redaktion, ks

Neue Expertise im Bereich Business Intelligence – Data Analyst Julian Cortemme macht Daten für FairMate-Kunden nutzbar

Julian Cortemme verstärkt als neuer Data-Analyst die Expertise im Bereich Business Intelligence. Photo: Dimedis

Köln. Mit Data-Analyst Julian Cortemme holt sich Dimedis ab sofort neue Expertise im Bereich Business Intelligence ins Haus. Mit langjähriger Erfahrung in der Data-Analysis und als Berater in diesem Bereich wird er sich um den weiteren Ausbau des FairMate-Moduls Business Intelligence kümmern. Er berichtet an FairMate-Bereichsleiter Thorsten Klein.

Der diplomierte Finanz- und Wirtschaftsmathematiker war zuletzt als Database-Marketing-Analyst bei Kroschke Sign-International tätig und konnte sich dort durch ein Förderprogramm und der Beteiligung an firmenübergreifenden Projekten eine weitreichende Expertise im Bereich der Data Analysis aneignen. 

Bei Dimedis wird es die Aufgabe von Cortemme sein, die umfangreichen Daten im Messeumfeld nutzbar zu machen und mit FairMate Business Intelligence die Messekunden bei operativen und strategischen Entscheidungen zu unterstützen. Durch die Erstellung automatisierter Reportings mit Visualisierungen leitet er mit den Kunden neue Handlungsempfehlungen ab, berät die Kunden bei der Nutzung von FairMate Business Intelligence und entwickelt mit den Kunden zusammen das Reporting weiter.

Julian Cortemme sagt über FairMate Business Intelligence und seine Pläne: "FairMate Business Intelligence visualisiert komplexe Daten und ist so die zentrale Informationsstelle für Messen. Das Produkt macht die Daten für unsere Kunden leicht verständlich und sammelt relevante Statistiken und Informationen aller angeschlossenen FairMate-Module und externer Quellen in einem Data-Warehouse".

Mit Hilfe der Spezialsoftware Tableau, eine der größten Plattformen für Analyse und Visualisierungen von Daten, werden diese komplexen Datenzusammenhänge ansprechend und nutzerfreundlich visualisiert. Die Messe-Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen erhalten damit die wichtigen Informationen für ihren Verantwortungsbereich und können so stets fundierte Entscheidungen treffen. Damit heben die Messen ihren Datenschatz und wandeln die Erkenntnisse zu barer Münze. "Bei meiner Arbeit konzentriere ich mich darauf, sowohl das eigene Messe-Know-How von Dimedis, als auch die Ideen der Kunden dafür zu nutzen, FairMate BI für jeden unserer Kunden stetig weiterzuentwickeln."

Das könnte Sie auch interessieren...