Industrie

MICE Peak 2019 im April in Riga

Vom 5. bis 8. April findet das nächste „Gipfeltreffen der Live-Kommunikationsbranche“ in Riga statt. MICE Peak hatte im März 2016 in der Schweiz Premiere und findet bereits zum vierten Mal statt. 

Die Messe richtet sich an internationale Anbieter von MICE Leistungen, etwa Convention Bureaus, Locations, Hotels oder DMCs, als Aussteller, sowie an Veranstaltungsplaner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die regelmäßig Events im Ausland planen, als Besucher. 

MICE Peak sieht sich als Weiterentwicklung klassischer Messeformate. Das Knüpfen von neuen und das Pflegen bestehender Kontakte stehe hier im Fokus, so der Veranstalter. 

Anbieter präsentierten sich nicht mit stets wiederholenden Einzelpräsentationen, sondern mit innovativen Gruppenpräsentationen und zielgerichteten guten Gesprächen auf Augenhöhe mit den Teilnehmern. Um dies sicherzustellen würden Aussteller wie Teilnehmer nach qualitativen Kriterien ausgewählt.

Die drei inhaltlichen Bausteine der MICE PEAK sind die „PEAK Performance“, innovative Gruppen- und Einzelpräsentationen der Aussteller, die „PEAK Experience", ein kombiniertes Networking- und Rahmenprogramm sowie das „PEAK Training“ mit Vorträgen und Workshops zu aktuellen Branchenthemen von Branchen-Experten.

Die Keynote wird Colja M. Dams, Geschäftsführer der VOK DAMS, zum Thema „Agiles Projektmanagement im Eventbereich“ halten.

Das könnte Sie auch interessieren...