Technologie

MICE Portal integriert Spacebase Locations

Der Anbieter von Veranstaltungssoftware öffnet seine Plattform und entwickelt sich Richtung Markplatz. Mit Spacebase habe man erstmals direkt eine weitere Plattform ins Portal eingebunden und geht damit einen großen Schritt in Richtung Marktplatz, heißt es von MICE Portal.

Spacebase ist ein Start-Up aus Berlin, das kreative und besondere Räumlichkeiten für Workshops und Meetings on demand vermittelt. Die Anbindung an das MICE-Portal erfolge nicht als Verlinkung, sondern als vollständige Integration per Schnittstelle, heißt es.

Dadurch haben Nutzer des MICE Portals vollen Zugriff auf alle Locations von Spacebase, ohne die gewohnte Oberfläche zu verlassen und damit ab sofort auch für externe Bausteine die volle Budget- und Kostenkontrolle: Alle Preise, Angebote, aber auch Stornofristen sind übersichtlich gebündelt.

Zudem können Features wie digitaler Angebotsvergleich, Rechnungskontrolle oder Portfolio-Funktion auch für Spacebase genutzt werden.

Bislang hatte MICE Portal zwar eine Vielzahl von Dienstleistern und Dienstleistungen rund um Events integriert, aber noch keine angrenzenden Dienstleistungsportale.