CIM News Industrie Personalia

Neuer Geschäftsführer bei der fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft

// jm

Jan Kalbfleisch übergibt die Geschäftsführung des Verbands an Alexander Ostermaier.

Alex Ostermaier, neuer Geschäftsführer von fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft. Photo: Privat

Fast zehn Jahren war Jan Kalbfleisch Teil von fwd:, vormals FAMAB. Mit Alex Ostermaier übernimmt seinen Posten nun nach eigenen Aussagen sein Wunschkandidat. Ostermaier ist seit 25 Jahren in der Veranstaltungsbranche und hat über elf Jahre Erfahrung als Geschäftsführer von Neumann&Müller. Zusammen mit weiteren Beteiligten hatte er 2020 die Initiative #AlarmstufeRot als politische Interessenvertretung der Branche angestoßen. Seit Oktober 2021 ist er im VertreterInnen-Rat der Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft. Darüber hinaus ist er im Vorstand der MVW-BW Messe- und Veranstaltungswirtschaft Baden-Württemberg und der AV Alliance Association.

Bis Mitte des Jahres wollen Kalbfleisch und Ostermaier zusammen einen geordneten Übergang garantieren. "Anschließend werde ich natürlich dem Verband noch weiter verbunden bleiben“ so der scheidende Geschäftsführer. Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender des fwd:, dankt Jan Kalbfleisch für "ein Jahrzehnt Höchstleistungen" für den fwd: "Jan Kalbfleisch hatte stets eine große Präsenz innerhalb unseres Wirtschaftszweigs. Seit Pandemiebeginn kam schnell eine bedeutende Rolle im politischen Umfeld hinzu. Für all das gebührt ihm Ehre und Anerkennung.“

 

 

Das könnte Sie auch interessieren...