stb: Branche zeigt positiven Trend

Dienstag, 23.02.2010
Hamburg. 1.711 Fachbesucher und 222 Aussteller zeigen Leben im Veranstaltungsmarkt auf dem stb marketplace. Die Messe setzte am 18. Februar mit ihren Besucherzahlen ein Zeichen: es wird getagt, gelehrt und motiviert. Veranstaltungsplaner aller Branchen kamen, um Möglichkeiten, Ideen und Konzepte für Meetings, Incentives, Kongresse und Events zu entdecken. 30% von ihnen waren zum ersten Mal auf der […]

Hamburg. 1.711 Fachbesucher und 222 Aussteller zeigen Leben im Veranstaltungsmarkt auf dem stb marketplace. Die Messe setzte am 18. Februar mit ihren Besucherzahlen ein Zeichen: es wird getagt, gelehrt und motiviert. Veranstaltungsplaner aller Branchen kamen, um Möglichkeiten, Ideen und Konzepte für Meetings, Incentives, Kongresse und Events zu entdecken. 30% von ihnen waren zum ersten Mal auf der stb.
Interaktive Tools, das neue Marketingkonzept der Messe und die Bereitschaft vieler Unternehmen, sich wieder mit Trends und Neuigkeiten der Tagungsbranche zu beschäftigen, machen den stb marketplace zu einer gelebten Kontaktbörse. 89% der befragten Aussteller gaben an, dass sich Geschäftsbeziehungen anbahnten und sie sogar konkrete Anfragen mitnehmen konnten. Eine kreative Standgestaltungen und das separate Einchecken auf der Networkingfläche erleichterten die gezielte Kontaktaufnahme.
Einst als Messe der Tagungshotellerie gestartet, präsentiert sich die stb heute mit einem bunten Aussteller-Mix. Tagungshotels, Kongresshallen, besondere Eventlocations, Software- und Weiterbildungsanbieter, Künstler und Agenturen bieten ein spannendes Programm mit viel Kreativität und neuen Ideen für den Tagungsorganisator. Damit spricht die Messe ein breites Publikum an und bietet eine Rund-um-Informationsplattform für jeden Veranstaltungsplaner. 74% der angemeldeten Besucher kamen auf den stb marketplace, um neue Eventlocations zu finden. 59% suchten nach Tagungshotels, 42% fragten nach Eventagenturen. Aber auch Künstler, Referenten und Dienstleister aus den Bereichen Dekoration, Catering und Technik waren mit bis zu 48% gefragt, zeigte eine Umfrage.

www.mice.ag