Höchster technischer Standard trifft auf Nachhaltigkeit

Photo: Stadthalle Reutlingen

Photo: Stadthalle Reutlingen

Photo: IEEE Virtual Reality 2018

Photo: SMG Achim Mende

Photo: IEEE Virtual Reality Merkel-Zifreund

Die Stadthalle Reutlingen zählt zu einer der wichtigsten Veranstaltungsstätten. Events werden hier komplett CO2-neutral durchgeführt und das Thema Nachhaltigkeit ist großgeschrieben. So hat man nicht umsonst die Green Globe Kriterien der diesjährigen Rezertifizierung zu einhundert Prozent erfüllt und damit ein Gold-Zertifikat erreicht.

Im März dieses Jahres wurde die Stadthalle mit der „IEEE VR 2018“, der Konferenz zur virtuellen Realität, zum Ort der Zukunft. 700 Wissenschaftler aus 38 Ländern waren in die Stadt am Tor zur Schwäbischen Alb gereist, um sich in fünf Tagen über  die virtuelle Realität auszutauschen und entsprechende Forschungsergebnisse zu präsentieren. Es war die 25. Konferenz, die damit zum zweiten Mal in Deutschland gastierte.

In der Stadthalle Reutlingen empfing man die Besucher mit einem gelungenen Konzept an technischen Möglichkeiten: 10GBit/s Datenhighway für Highspeed-Online-Conferencing und Live-Streaming, multifunktionelle Räume und eine reichhaltige Medientechnik. Sowohl die Teilnehmer als auch die Organisatoren äußerten sich im Anschluss sehr positiv über die Konferenz und deren Austragungsort. Mit 700 Gästen sei zudem ein neuer Rekord aufgestellt worden, lobte die Hauptorganisatorin Prof. Betty Mohler. Die nächste IEEE findet 2019 in Japan statt.

#meetstuttgart