Motorworld: 10 Jahre automobile Eventlocation

Photo: Motorworld

Photo: Motorworld

Photo: V8 Hotel Motorworld

Photo: Frank Hoppe

Vor zehn Jahren ist auf dem ehemaligen Landesflughafen Württemberg in Böblingen die MOTORWORLD Region Stuttgart an den Start gegangen – als erste Motorworld überhaupt und Vorbild für weitere Eröffnungen wie z.B. in Köln, München oder im Ruhrgebiet. Seit September 2009 hat sich die Motorworld Region Stuttgart nicht nur zum Mekka von Auto- und Technikfans entwickelt, sondern mit ihrem einzigartigen automobilen Flair auch als Veranstaltungslocation einen Namen gemacht.


Am 7. und 8. September wurde das Jubiläum im Rahmen des Flugfeldfestes gebührend gefeiert. Etwa mit einem Autokino, Rundfahrten im Oldtimer-Bus, Shows und Konzerten. Der Eintritt zur Motorworld ist für Besucher übrigens rund ums Jahr kostenlos. Bestaunen lassen sich hier exotische Sportwagen und Oldtimer. Vor Ort werden Wagen restauriert und auch verkauft.


Der authentische Charakter dieser außergewöhnlichen Location hat längst auch Veranstaltungsplaner in den Bann gezogen. Rund ums Jahr finden zahlreiche Tagungen und Events in der Motorworld statt. Die Legendenhalle, eine Cigar’s Lounge sowie technisch perfekt ausgestattete Räume inmitten von Oldtimern stehen bereit für Besprechungen, Tagungen oder Veranstaltungen, von klein bis groß, für bis zu 1.000 Personen.


Attraktiv für Tagungsplaner machen die Motorworld nicht zuletzt die Übernachtungsmöglichkeiten. Das 2018 eingeweihte V8-Hotel bietet 153 Vier-Sterne-Design- und Themenzimmer, zusätzlich zum V8 Classic mit 34 Zimmern. Auch das neue V8-Hotel wartet mit attraktiven Tagungsmöglichkeiten auf. Die beiden Eventflächen „Power“ und „Speed“ bieten 320 und 260 m2 Fläche mit Industrieflair. Besonderer Clou: Über einen Schwerlastenaufzug können Fahrzeuge bis zu drei Tonnen Gewicht nach oben gebracht und in Veranstaltungen integriert werden.


Die Motorworld Region Stuttgart ist übrigens bis heute das größte private Oldtimer-Projekt Europas und zählt jährlich über 600.000 Besucher. Mehrfach ist das 50.000 qm große Areal erweitert worden, etwa 2013 durch den Tower 66, einen 30 Meter hohen Glasturm mit den Marken Ferrari, Maserati und Harley-Davidson oder 2016 durch das Porsche-Zentrum Böblingen.