Neue Locations im Meeting Guide Stuttgart

Photo: Stuttgart-Marketing GmbH

Im neu aufgelegten Meeting Guide für die Region Stuttgart finden sich rund 180 einzigartige Locations, variabel nutzbare Kongresszentren und Tagungshotels. Davon werden 24 erstmals vorgestellt. 

Etliche Einrichtungen in der Region Stuttgart haben sich für Veranstaltungen geöffnet. Etwa das Residenzschloss Ludwigsburg und das Neue Schloss, die Staatsgalerie oder das Kunstmuseum, das neue StadtPalais Stuttgart, das Urweltmuseum Hauff, die Burg Schaubeck oder das Schloss Köngen – alles einzigartige Locations für außergewöhnliche Veranstaltungskonzepte.

Präsent ist in Stuttgart auch die klassische Industriearchitektur, etwa mit dem Theaterhaus, der Motorworld mit ihrer Legendenhalle auf dem ehemaligen Flughafen Böblingen oder dem Goldbergwerk Fellbach in der einstigen Gießerei von Mahle.

Gleiches gilt für den Weinbau: Das Weingut der Stadt, Weinfactum und Collegium Wirtemberg, die Alte Kelter Fellbach oder die Historische Kelter in Bietigheim-Bissingen – sie alle bieten Veranstaltungen im rustikalen, authentischen Ambiente. 

Mit ihrem Auftritt im neuen Meeting Guide öffnen sich weitere Häuser eigener Prägung dem überregionalen Kundenkreis. So etwa das Haus der Katholischen Kirche Stuttgart, die Design Offices Stuttgart, das Gutbrod oder das Infomotion Digital Innovation Lab.

Alle im Meeting Guide vorgestellten Tagungsstätten sind auch in einer Online-Location-Datenbank unter www.congress-stuttgart.de zu finden. Der neue Meeting Guide ist erhältlich beim Stuttgart Convention Bureau, info@congress-stuttgart.de.