Neuer Rekord für The Hall of Vape

The Hall of Vape, die Messe für E-Zigaretten, die Anfang Mai in Stuttgart stattfand, hat neue Rekordzahlen verkündet. 20.000 Besucher interessierten sich für die neuesten Styles, Flavours und Trends bei elektronischen Zigaretten, die seit dem Verbot der klassischen Zigaretten in Restaurants und öffentlichen Räumen einen enormen Zuwachs vermelden können.


Bereits die Erstveranstaltung von The Hall of Vape 2016 fand auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt. „Von 2016 auf 2017 konnten wir unsere Quadratmeter- und Besucherzahlen schon nahezu verdoppeln. Diesen Erfolg konnten wir 2018 mit dem Umzug von der Halle 9 ins mit 20.000 Quadratmetern zwei Mal so große L-Bank Forum (Halle 1) noch einmal wiederholen“, freut sich Iraklis Simeonidis, Veranstalter von The Hall of Vape.


Die 290 Aussteller kamen vorwiegend aus Europa, aber auch aus USA, Kanada und China, dem Mutterland der E-Zigarette.