Stuttgart: TechHub für die Automobilindustrie

Dieses Oldtimer-Exponat des Mercedes Benz Museums, ausgestellt auf der Retro Classics 2019, zeigt sehr schön, aus welchen Einzelteilen schon damals ein Auto zusammengebaut wurde. (Photo: Messe Stuttgart)

„Für uns ist es interessant zu sehen, wie sich der Technologiewandel in der Mobilität auch bei unseren Messen wiederspiegelt“, erklärt Ulrich Kromer, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart. (Photo: Messe Stuttgart)

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, informierte sich auf der AMB 2018 bei Luigi Maniglio, Geschäftsführer der FFG Werke GmbH, über die Herstellung von Kurbelwellen. (Photo: Messe Stuttgart)

Auf der internationalen Fachmesse Moulding Expo stehen der für den Fahrzeugbau benötigte Werkzeug-, Modell- und Formenbau sowie die zugehörigen Zulieferertechnologien im Mittelpunkt. (Photo: Messe Stuttgart)

Die Messe Stuttgart beweist sich als Technologiestandort für die Automobilindustrie. Die Region ist Heimat vieler Aussteller deren Maschinen, Werkzeuge, Zubehör und Ausrüstung für die Fahrzeugproduktion unerlässlich sind. Stuttgart sitzt am Puls der Innovationen für Mobilitätslösungen und heißt jährlich zahlreiche Eigen- und Gastmessen rund um das Automobil und die Mobilität willkommen.

Die Motor Presse Stuttgart verlieh im Januar 2019 im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart ihren Leserpreis „Best Cars“ des Magazins auto motor sport an die Top-Vertreter der Automobilbranche. Europas größte Messe für Autobatterien und hybride elektrische Fahrzeuge, The Battery Show und Electric & Hybrid Vehicle Technology Expo Europe, wurde im Mai 2019 zum ersten Mal auf der Messe Stuttgart veranstaltet. Ebenfalls im Mai fand das Autonomous Vehicle Test & Development Symposium Europe statt: hier versammelten sich rund 150 weltweit führende Experten für fahrerlose Fahrzeuge. Sieben Fachmessen des britischen Veranstalters uki Media & Events spezialisieren sich jedes Jahr in den Hallen der Messe Stuttgart auf Belastungs- und Crashtests sowie Technologien für den Automobilbau.

Doch auch das Jahr 2020 sieht für die Messe Stuttgart vielversprechend aus:
Die Automesse Retro Classics, die vom 27. Februar bis 1. März 2020 stattfindet, veranschaulicht mit Modellen von Youngtimer bis Oldtimer die Evolution des Automobils. Die Automotive Testing Expo ist die weltweit größte Messe für Prüf- und Validierungstechnologien sowie -services für komplette Fahrzeuge und Komponenten und ist vom 16. bis 18. Juni 2020 in der Messe Stuttgart zu Gast. Die internationale Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB) präsentiert vom 15. bis 19. September 2020 digitale Tools für die Entwicklung des Fahrzeugs, die Designphase, die Konstruktion, die Fabrik- und Produktionsplanung und die Produktion der Vorserie.

Vom 08. bis 11. Juni 2021 stellt die internationale Fachmesse Moulding Expo für den Fahrzeugbau benötigte Werkzeug-, Modell- und Formenbau sowie die zugehörigen Zulieferertechnologien aus.