Home » News
31.03.2011
05:37

Air Partner: Evakuierungsflüge aus Japan

Photo: freshyk

London. Bei Evakuierungsflügen aus den Krisengebieten in Nordafrika und jüngst aus Japan hat die Air Partner Gruppe nach eigenen Angaben erhebliches geleistet. Weltweit wurden 63 Flüge mit rund 300 Tonnen Hilfsgütern für 12.000 Personen organisiert und abgewickelt. Air Partner Deutschland konnte Anfang dieser Woche eine Boeing 747 nach Nagoya schicken, um auf dem Rückflug im Auftrag verschiedener deutscher Unternehmen rund 470 Personen aus dem Erdbebengebiet wieder zurück nach Deutschland zu bringen.
Die  aktuell in London veröffentlichten Halbjahreszahlen (per 31. Januar 2011) der an der Londoner Börse notierten Air Partner plc belegen einen Anstieg des Geschäftsvolumens. In den ersten sechs Monaten stieg der Umsatz der Gruppe um 36 Prozent auf 130,9 Millionen engl. Pfund. Der in diesem Zeitraum erwirtschaftete Gewinn vor Steuern lag bei 2,9 Millionen engl. Pfund, was einer Steigerung von 184 Prozent gegenüber dem Halbjahresergebnis vom letzten Geschäftsjahr entspricht.

www.airpartner.com

Aktuelle Ausgabe

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige