Home » News
23.02.2012
05:59

AUMA-Studie: Bedeutung des Marketinginstruments Messe wächst weiter

Marketingmix. Die Bedeutung des Marketing-Instruments Messe ist in den letzten Jahren weiter gewachsen: Für 85 Prozent der Aussteller auf B-to-B-Messen sind Messebeteiligungen heute wichtig oder sehr wichtig. Vor fünf Jahren waren dies erst 79 Prozent. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse des „AUMA_MesseTrend 2012“. Die Befragung deutscher Aussteller, durchgeführt von TNS Emnid, wurde jetzt vom Institut der Deutschen Messewirtschaft im AUMA veröffentlicht. Ein weiteres Ergebnis: Größere Firmen mit über 50 Mio. Euro Umsatz geben für ihre Messebeteiligungen mehr aus als früher. Bei ihnen liegt der Anteil der Messen am Marketingkommunikationsbudget für 2012 bei 39 Prozent - vor fünf Jahren waren dies erst 31 Prozent. 
Unternehmen mit einem Umsatz unter 50 Mio. Euro investieren 41 Prozent. Die Studie enthält außerdem aktuelle Angaben zu Zahl und Struktur der ausstellenden Unternehmen in Deutschland: Branchen, Beschäftigtenzahl, Umsatzgrößenklassen und Funktionen der Befragten im Unternehmen.Weitere der rund 30 Fragen des MesseTrends betrafen den Einsatz alternativer Instrumente im Marketing-Mix der Unternehmen, die Anzahl ihrer Messebeteiligungen und die Ausgaben dafür, jeweils im Vergleich 2012/2013 zu 2010/2011. 

www.auma.de

Aktuelle Ausgabe

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige