Home » News
11.08.2017
10:59

Mehr Tagungsgäste in Berlin

Laut Visit Berlin kamen im ersten Halbjahr 2017 insgesamt 4,96 Millionen Kongress- und Fachbesucher, 1,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, zu 64.000 Veranstaltungen (+1,9 %) in die Hauptstadt.

Größer viel das Plus bei den Übernachtungen aus. Die Business-Gäste übernachteten 3,9 Millionen Mal in Berlin – ein Zuwachs von acht Prozent. Damit sei ein Viertel aller Hotelübernachtungen von Kongressteilnehmern gebucht worden, heißt es von Visit Berlin.

Auch das Interesse aus dem Ausland nehme zu, vor allem aus den USA und Kanada. Von allen Veranstaltungen in Berlin seien inzwischen 20 Prozent (+1 %) international geprägt. Durchschnittlich finden in Berlin mehr als 350 Veranstaltungen pro Tag statt.

Besonders aktiv wirbt das Visit Berlin Convention Office derzeit in der Medizin-, Pharma- und Gesundheitsbranche. Deren Veranstaltungen machten im ersten Halbjahr rund 20 Prozent aus, gefolgt von Politik und öffentlichen Institutionen (14 %) sowie IT und Digitalwirtschaft (13 %).

Die komplette Kongress-Statistik findet sich hier.

Aktuelle Ausgabe

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige