Home » News
30.07.2012
09:00

NH Hoteles legt Umweltbilanz vor

Photo: NH Hoteles

Madrid/Berlin. Energieeinsparungen von 22,7 Prozent, Reduzierung des Wasserverbrauchs um 27,6 Prozent, Senkung der CO2-Emissionen um 40 Prozent sowie des Abfallaufkommens um 34,2 Prozent. So liest sich die Umweltbilanz von NH Hoteles, die das Unternehmen Ende Juni veröffentlicht hat. In nur vier Jahren hat die internationale Hotelgruppe damit die Ziele ihres Umweltplans erreicht. Seit 2008 wurden über vier Millionen Euro für nachhaltige Projekte bereitgestellt. Davon wurden allein 60 Prozent aufgewendet, um die Hotels energieeffizienter zu betreiben.

„Wir haben uns sehr ehrgeizige Ziele gesteckt. Diese haben wir nicht nur erreicht, sondern übererfüllt. Nicht zuletzt dank des Engagements unserer Mitarbeiter und unserer CR-Schulungen übernehmen wir eine Vorreiterrolle im Tourismus in Sachen Nachhaltigkeit“, so Luis Ortega Cobo, Senior Vice President Environment & Engineering von NH Hoteles.

NH Hoteles konnte durch unterschiedliche Maßnahmen den Energieverbrauch um fast 23 Prozent senken. So wurden zum Beispiel in den Hotels eine Million Glühbirnen gegen energiesparende LEDs ausgetauscht. Zudem greifen rund um den Globus 69 Prozent der Hotels auf erneuerbare Energien zurück.

Durch Recycling konnte NH Hoteles in den letzten vier Jahren das Abfallaufkommen um 34,2 Prozent reduzieren. Eines der innovativsten Projekte in der Hotelbranche in puncto Recycling ist „Cork2Cork“. Als erste Hotelgruppe lässt NH Hoteles Flaschenkorken wieder aufbereiten, um diese zu Korkbodenbelägen zu verarbeiten.

Zur Einsparung von Wasser werden so genannte Perlatoren, doppelte Spülkästen und Wassersparanlagen in Duschen und Waschbecken eingesetzt. Damit konnte der Wasserverbrauch um 27,6 Prozent gesenkt werden. Seit der Implementierung des Umweltplans in 2008, hat NH Hoteles eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 40 Prozent erzielt. Erreicht werden konnte dieses Ergebnis beispielsweise durch den Einkauf von grünem Strom oder innovativen Projekten wie dem CO2-Rechner.

Auch das Veranstaltungsprodukt „Ecomeeting“ leistet einen entscheidenden Beitrag zur positiven Umweltbilanz. Das neue Konzept zur Organisation von Veranstaltungen, Tagungen und Kongressen basiert auf Nachhaltigkeit und beinhaltet den respektvollen Umgang mit den Energieressourcen. Darüber hinaus werden Produkte genutzt, die entweder aus dem Fair Trade Handel stammen oder einen geringen Einfluss auf die Umwelt haben. Durch diese Maßnahmen hat NH Hoteles als weltweit erste Hotelgruppe das Prüfzertifikat nach ISO 50001 erhalten.

http://www.nh-hotels.de

 

Aktuelle Ausgabe

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige