Home » News
10.01.2005
00:00

Vier Jahre Vorlaufzeit

CIM: Welche fünf Kriterien muss ein Tagungsort für Ihre Jahresversammlung mit 2.500 Teilnehmern unbedingt erfüllen?
Armstrong: Die fünf Kriterien für unsere Generalversammlung sind: eine aktive nationale ISNCC, Sicherheit für die Delegierten (95 Prozent sind Frauen), erschwingliche Preise (Preisniveau Londons oder niedriger), passende Kapazitäten des Venues (Plenum für 2.500 Personen, vier Räume für mindestens 300 Teilnehmer und 2.000 qm Ausstellungsfläche) und der Tagungsort muss attraktiv für Aussteller und Sponsoren sein.

CIM: Wer entscheidet über die Wahl der Destination?
Armstrong: Die entgültige Entscheidung trifft der Vorstand der Tochtergesellschaft der ISNCC.

CIM: Wie viel Jahre planen Sie im voraus?
Armstrong: Vier Jahre.

CIM: Welche Unterstützung erwarten Sie von Kongressbüro und Kongresszentrum?
Armstrong: Wir erwarten Unterstützung bei der Planung von Empfängen, Besucher-Marketing, Raumaufteilung, Unterkunft, Sehenswürdigkeiten, Audio-Visio-Services, lokale Dienstleister für Drucksachen, Blumen, Rahmenprogramme. Und finanzielle Unterstützung für die Welcome Reception.

CIM: Bitte teilen Sie mit uns Ihre beste Kongresserfahrung...
Armstrong: Unsere beste Kongresserfahrung war 2004 in Sydney; sowohl hinsichtlich der Organisation als auch der Location.

CIM: ... und Ihre schlimmste?
Armstrong: Wir haben keine wirklich schlimme Erfahrung gemacht, aber die Teilnehmerzahl an unserer Konferenz in Jerusalem 1998 war sehr niedrig.

CIM: Vielen Dank für das Interview, Frau Armstrong.

Aktuelle Ausgabe

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige