Home » News » Destinations
11.08.2017
10:21

Salzburg: Kongresse und Events bringen Qualitätstourismus

Gernot Marx, Chef des Convention Bureaus

Neben Wien habe sich Salzburg bei internationalen Veranstaltern von Kongressen, Seminaren und Firmentagungen neben Wien als wichtigste Destination in Österreich etabliert, heißt es vom Convention Bureau. Der Marktanteil liege österreichweit bei fast 20 Prozent. Im Vorjahr habe man ein Plus von 5,7 Prozent auf 219.500 Tagungsteilnehmer erzielt, im ersten Halbjahr seien die Anfragen aus aller Welt um zehn Prozent weiter gestiegen.

Die regionale Wertschöpfung sei im Tagungsbereich signifikant höher als im  “konventionellen” Tourismus, heißt es weiter. Das zeige eine aktuelle Statistik von 2016 aus Wien. Dort geben laut Erhebung Tagungsgäste im Schnitt 538 Euro pro Kopf und Tag aus, etwa doppelt so viel wie Freizeitgäste mit rund 252 Euro.

In Salzburg haben 2017 unter anderem bereits die deutsche Software AG und Google getagt. Weitere Informationen unter www.salzburgcb.com.

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige