Home » News » Product
13.04.2018
11:12

HCC Hannover für Lichtdesign-Preis nominiert

(c) Frank Aussieker

Der Kuppelsaal im Hannover Congress Centrum (HCC) ist für den Deutschen Lichtdesign Preis 2018 nominiert worden. Damit erhalte die bereits zwei Jahre zurückliegende optische und akustische Renovierung des Kuppelsaals eine weitere Würdigung, heißt es.

Das durch die Ingenieure Vogtpartner umgesetzte Lichtdesign-Konzept wurde für den Preis, der am 17. Mai in Köln verliehen wird, im Bereich Kulturbauten nominiert.

Man freue sich besonders über diese Nominierung in einem Bereich, der bisher nicht im Fokus gestanden habe, sagt HCC-Direktor Joachim König.

Im vergangenen Jahr hat im Bereich Kulturbauten das Montforthaus Feldkirch in Stuttgart den Preis erhalten, im Bereich Hotel war es das Adlon in Berlin für seine neue Lobby.

Aktuelle Ausgabe

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige