Seit 2001 nutzen die Auslandsvertreter der Messe Düsseldorf vor Ort die eigens entwickelte Plattform AV-Net. Hierüber sehen sie, welche Aussteller...

mehr

Gut 80 Tagungen und Kongresse finden jährlich in der OsnabrückHalle statt. Um Veranstaltern einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten des...

mehr

Die DPVT – Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik GmbH blickt auf das erfolgreichste Geschäftsjahr seit ihrer Gründung zurück: 2018 habe man...

mehr

Andreas Valett ist jetzt technischer Projektleiter beim Eventtechnik-Dienstleister Nordlite in Hamburg. Der ausgebildete Meister für...

mehr

Das Prüfungsinstitut Certified lädt alle Bucher von Geschäftsreisen, Seminaren und Tagungen ein, einen Blick hinter die Kulissen der Hotelprüfung zu...

mehr

Mit der Staatsministerin Dorothee Bär will die Bundesregierung die IFA Berlin in „bisher nicht gekannter Weise“ unterstützen. Sie werde mit ihrem...

mehr

Astrid Prüger hat die Marketingverantwortung der Berliner B’mine Hotels übernommen. B’mine ist eine 2018 in Berlin gegründete Hotelgruppe, deren...

mehr

Nach Spitzenwerten 2018 erwartet die Messe München für 2019 ein „außergewöhnliches Messejahr“. Die Baumaschinenmesse Bauma im April etwa werde alle...

mehr

Nach dem Relaunch der Schweizer Event-Messe «Conference Arena» 2018 im Stage One wird die Plattform für Business Events dieses Jahr am 29. Januar im...

mehr
  • CIM 2018/5

    Entschieden europäisch

    Pádraic Gilligan, Marketingchef von SITE und der SITE Foundation, über die Fortschritte des Verbands, seine europäischen Wurzeln und den Incentive Travel Industry Index.

    CIM: Was sind die wichtigsten Ergebnisse des neusten SITE-Index? Pádraic Gilligan: Der diesjährige Index – heute bekannt als Incentive Travel Industry Index (ITII) – ist ein gemeinsames Projekt mit der Incentive Research Foundation (IRF) und den Financial & Insurance Conference Professionals (FICP) und beruht auf Angaben von über 1.000...

    mehr
  • CIM 2018/5

    Incentives im Aufwind

    Bei der IMEX America 2018 präsentierte die Society for Incentive Travel Excellence (SITE) ihre aktuelle Studie zur Lage der Incentive-Branche.

    Gesundes Wachstum. In Zusammenarbeit mit der Incentive Research Foundation (IRF) und den Financial & Insurance Conference Professionals (FICP) – zwei Organisationen mit starkem Incentive-Schwerpunkt – hat die SITE die größte Studie aller Zeiten zum Thema Incentives nach Volumen und geografischer Reichweite vorgelegt.
    In Zusammenarbeit mit J.D....

    mehr
  • CIM 2018/5

    Roter Teppich für Azubis

    Im „People’s Business“ sind Mitarbeiter die wichtigste Ressource. Wie man sie ausbildet und an das Haus binden kann, zeigt die Hotellerie.

    Nächste Generation. Digitaler Wandel und Fachkräftemangel dämpfen die Konjunktur und stellen die Personalplanung in Unternehmen vor große Herausforderungen. Die Investition in die Weiterbildung der Mitarbeiter ist das Gebot der Stunde. Wer die Digitalisierung von Arbeitsabläufen vorantreiben will, braucht funktionierende Teams und muss die...

    mehr
  • CIM 2018/5

    Finale Renaturierung

    Effiziente Begegnungen schaffen ohne Spuren zu hinterlassen gelingt mithilfe temporärer Locations und Formate. Aus der (Platz-)Not wird hier eine Tugend.

    Bei Bedarf. „Die Nachfrage nach Lösungen, die nach Gebrauch zusammengeklappt und wieder weggestellt werden können, wird mit Sicherheit steigen“, ist Ilona Jarabek überzeugt. Die Geschäftsführerin der Musik- und Kongresshalle (MuK) Lübeck nutzte als Gastgeberin der Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopfund...

    mehr
  • CIM 2018/5

    Experimentierfeld neuer Ideen

    Andreas Horbelt, Kreativdirektor der Agentur facts and fiction, zum Konzept des temporär erbauten Deutschen Pavillons auf der EXPO 2020 in Dubai.

    CIM: Sie realisieren den Deutschen Pavillon der EXPO 2020 in Dubai. Hat es Vorteile, einen temporären Bau zu bespielen? Andreas Horbelt: Temporäre Bauten machen Ort und Zeit zu etwas Besonderem, Außergewöhnlichem, weil sie nur für eine begrenzte Dauer existieren. Sie sind ein Experimentierfeld für neue Ideen. Große Events wie eine EXPO binden...

    mehr
  • CIM 2018/5

    Reale Begenungsorte

    Während Langlebiges schnell selbstverständlich wird, werten limitierte Editionen Anlässe auf. Temporären Events und Locations ist Aufmerksamkeit sicher.

    Was bleibt? Diese Frage stellt sich im vierten Quartal allen, die das ausklingende Jahr Revue passieren lassen. Der Anker im Gedächtnis funktioniert oft über starke Bilder und Emotionen. Veranstaltungen verankern Inhalte bei ihren Teilnehmern gern mit Inszenierungen, die als Situationen in der Erinnerung Bestand haben. Über den Moment ihrer Präsenz...

    mehr

Mit Nadja Siebert und Martin Stein hat die OsnabrückHalle ihr Team zum 1. Januar um zwei Projektleiter im Bereich Event- und Gastronomie-Service...

mehr

Simon Wieck ist von Motel One in die Prizeotel-Geschäftsführung gewechselt. Der Economy-Hotel-Experte habe mit sofortiger Wirkung die operative...

mehr

Für ihre kontinuierliche Arbeit ist die Lokhalle Göttingen im November von der Nachhaltigkeitsorganisation Green Globe rezertifiziert worden. Die...

mehr

Zum 1. Januar hat die Messe Frankfurt ihren Vertrieb für das Geschäftsfeld Locations gebündelt. Darunter fallen alle Messen, Kongresse, Tagungen und...

mehr

Seit 1. Januar 2019 ist Oliver Brixel zweiter Geschäftsführer der Stuttgarter Eventagentur Eventuality. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin und...

mehr

Ein außergewöhnliches Ambiente für Innovationen hat in der neuen Paul-Horn-Halle der Messe Stuttgart (Halle 10) die "Architect@Work" geschaffen. Die...

mehr
World of Assocations NewsUIAnews