Festspiele: Karl May im Sauerland

Dienstag, 20.01.2009
Colorado-River, Sauerland. Lange herrschte Frieden zwischen den Weißen und den Utah-Kriegern. Doch eines Tages dringt eine Bande weißer Tramps in das Gebiet ein, um den legendären Schatz im Silbersee zu suchen. Vom 20. Juni bis zum 30. August 2009 zeigen die Karl-May-Festspiele in Elspe die Produktion „Der Schatz im Silbersee“ – und natürlich auch, wie […]

Colorado-River, Sauerland. Lange herrschte Frieden zwischen den Weißen und den Utah-Kriegern. Doch eines Tages dringt eine Bande weißer Tramps in das Gebiet ein, um den legendären Schatz im Silbersee zu suchen. Vom 20. Juni bis zum 30. August 2009 zeigen die Karl-May-Festspiele in Elspe die Produktion „Der Schatz im Silbersee“ – und natürlich auch, wie Winnetou und sein Partner Old Shatterhand in das Geschehen eingreifen. Spannung auf der 100 Meter breiten Naturbühne versprechen nicht nur die 60 Darsteller und die über 40 Pferde, sondern auch technische Effekte wie zusammenstürzende Berge, explodierende Häuser oder brennende Ölfelder.
Tickets für die Karl-May-Festspiele und drei weitere Shows im Vorprogramm kosten 22,70 Euro für Erwachsene und 18,70 Euro für Kinder bis 15 Jahre. Alle Plätze sind überdacht und vor Regen geschützt – die Vorstellungen finden bei jeder Witterung statt. Karten gibt’s telefonisch unter der Rufnummer 02721/9444-0. www.elspe.de