DB: Sperrung der Schnellstrecke Frankfurt–Köln

Montag, 27.11.2023
Bis zum kommenden Samstagmorgen wird es auf dieser Strecke zu Einschränkungen im Fernverkehr kommen.
DB_Koeln_Frankfurt_CIM

Auf der Strecke von Frankfurt nach Köln kommt es in dieser Woche zu Verspätungen und Zugausfällen. Grund sind Bauarbeiten; Foto: DB

Wegen Bauarbeiten hat die Deutsche Bahn in dieser Woche die Rennstrecke zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und Köln gesperrt. Bis zum kommenden Samstagmorgen (2. Dezember) kommt es deshalb zu Einschränkungen im Fernverkehr.

Die Halte Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd entfallen

Laut Bahn werden Züge, die normalerweise über die Schnellfahrstrecke fahren, soweit wie möglich über das Rheintal umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd. Für betroffene Reisende ist zwischen Köln Hauptbahnhof und dem Flughafen Frankfurt ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Ab Siegburg/Bonn können außerdem Verbindungen mit dem Nahverkehr zum Kölner Hauptbahnhof genutzt werden.

Allerdings kommt es neben den Umleitungen auch zu Zugausfällen. Einen Überblick über die Anpassungen finden Sie auf der DB-Seite. Detailangaben und Aushänge zu baubedingten Fahrplanänderungen sind zudem im DB-Bauinformationsportal unter www.bauinfos.deutschebahn.com abrufbar.